Historisches Fachwerkgebäude mit Gastronomie- und Hotelbetrieb im Zentrum Otterbergs

Gastronomie und Wohnen, , Zimmer in 67697 Otterberg

  • Titelbild
  • Gastraum Bild 1
  • Gastraum Bild 2
  • Theke
  • Nebenzimmer
  • Küche
  • Gewölbekeller
  • Gewölbekeller Bild 2
  • WC Herren
  • Frühstücksraum
  • Beispiel Badezimmer
  • Zimmer Bild 1
  • Doppelzimmer
  • Küche Hotel
  • Kühlhaus
  • Fachwerkfassade
  • Erdgeschoss
  • 1. Obergeschoss
  • 2. Obergeschoss
  • Dachgeschoss

Details

NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartGastgewerbe
ObjekttypGastronomie und Wohnen
PLZ67697
OrtOtterberg
LandDeutschland
Kaufpreis650.000 €
Provision3,48%
Währung

Details

NutzungsartWohnen VermarktungsartKauf
ObjektartGastgewerbe ObjekttypGastronomie und Wohnen
PLZ67697 OrtOtterberg
LandDeutschland Kaufpreis650.000 €
Provision3,48% Währung
Objektbeschreibung Das auf den Grundmauern eines Klosters errichteten Gebäude wurde im Jahr 1612 erbaut, 1927 grundlegend saniert. Bis zum heutigen Tag wurde mit aufwändigen Instandhaltungsmaßnahmen die sehr gute Bausubstanz erhalten.

Das Raumprogramm des Hotel-Restaurants im Überblick:

Untergeschoss: Gewölbekeller mit Theke, Kühlhaus, WC Damen, WC Herren, Personalraum, Heizung, Keller und Lager

Erdgeschoss: Küche, Kühlraum, Speisesaal, Nebenzimmer

1. Obergeschoss: Büro, Rezeption, Frühstücksraum, Küche sowie 4 Zimmer

2. Obergeschoss: 6 Zimmer

Dachgeschoss: 2 Appartements mit je 2 ZKB

Die Zimmer sind mit einem Duschbad mit WC, Fernseher und Holz- bzw. Teppichboden ausgestattet.

Das Inventar der Küche, die Bestuhlung, Theke und die Ausstattung der Hotelzimmer sind nicht im Angebotspreis enthalten.

 
Energieausweis
Art: es besteht keine Pflicht!
Wesentlicher Energieträger: Gas

Ausstattung Die Gaststätte ist brauereifrei.

Je ein Kühlhaus schließt sich der Küche im Erdgeschoss und dem Gewölbekeller an.

Das Restaurant bietet inkl. Außenbereich und Nebenzimmer Platz für bis zu 150 Personen, der separat zugängliche, historische Gewölbekeller weitere 40 Plätze.

Die Gaszentralheizung wurde 2002 erneuert, der jährliche Gasverbrauch vom Hotel und Restaurant inkl. Warmwasser und Gas für die Küche beträgt rund 10.000,-€ zzgl. MwSt.

Die Fläche im Unter- ud Erdgeschoss beträgt jeweils rund 200 Quadratmeter, die Fläche des Hotels mit Nebenräumen ca. 500 Quadratmeter.
Lagebeschreibung Otterberg liegt etwa fünf Kilometer nördlich von Kaiserslautern am Fuß des Otterberger Waldes, einem Teilbereich des Pfälzerwaldes.

Das Wallonenstädtchen Otterberg erhielt bereits 1581 die Stadtrechte und in dieser Zeit entstand der historische Stadtkern. Otterberg hat sich zu einem hübschen kleinen Städtchen entwickelt, das sich seine Historie bewahrt hat und daneben über eine moderne Infrastruktur verfügt.
Otterberg liegt im Pfälzerwald, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands, das zu ausgedehnten Wanderungen einlädt.

Die Stadt Otterberg ist sowohl über die A 6 als auch über die A 63 an den überregionalen Fernverkehr angeschlossen.
Sonstiges Wir als Immobiliendienstleister sind nach dem Geldwäschegesetz verpflichtet die Identität unserer Kunden festzustellen und zu überprüfen. Diese Verpflichtung haben Immobilienmakler vor dem mündlichen oder schriftlichen Maklervertrag zu erfüllen. Um zu verhindern, dass Gewinne aus Straftaten in Umlauf gebracht werden, gibt es das sogenannte Geldwäschegesetz (GwG). Neben Banken, Versicherungen, Treuhändern, Anwälten und Steuerberatern gehören auch Immobiliendienstleister zu den Verpflichteten des GwG und müssen die Sorgfaltspflichten des Gesetzes anwenden. Seit 2011 wird die Einhaltung der Pflichten durch die Aufsichtsbehörden lückenlos kontrolliert. Die Verpflichteten müssen die Einhaltung dieser gegenüber den Behörden belegen.
Für die praktische Arbeit bedeutet dies, dass Immobiliendienstleister sich den Personalausweis ihrer Kunden zeigen lassen und die Daten aufnehmen müssen. Name, Geburtsort und -datum, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Ausweisnummer und ausstellende Behörde sind zu vermerken. Am einfachsten ist es, eine Kopie des Ausweises zu erstellen; das Gesetz sieht ausdrücklich vor, dass die Anfertigung einer Kopie genügt. Außerdem muss der Makler prüfen, ob sein Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse oder für einen Dritten handelt. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir vor einem Besichtigungstermin Ihre Daten bzw. eine Kopie Ihres Personalausweises aufnehmen müssen.
Alle Angaben in diesem Exposé wurden sorgfältig und so vollständig wie möglich gemacht. Gleichwohl kann das Vorhandensein von Fehlern nicht ausgeschlossen werden. Die Angaben in diesem Exposé erfolgen daher ohne jede Gewähr.
Besichtigungen sind jederzeit, jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache mit Ihrem Ansprechpartner möglich. Kaufverhandlungen sind ausschließlich über Ihren Ansprechpartner zu führen. Preisänderungen bleiben vorbehalten.